zwischen fortkommen und dahinschlendern #2

goethes mailied im regal
verstaubt, die blumenwiese
liegt dir zu f├╝├čen, der
kriechene g├╝nsel wartet
im schatten, dahinschlendern

anemonen strahlen um die wette
kuhschnappel weit entfernt
schildkr├Âten werden heute
nur noch selten in den stra├čen
ausgef├╝hrt, fort

zwischen fortkommen
und dahinschlendern geht
die aufregung dahin, kommt die
liebe und geht, zu f├╝├čen liegt
dir die blumenwiese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s