mandelblüte #2

 

im frühling knallen keine schneebeeren, keine

kastanien fallen herab, explodieren wollen die

blütenknospen, geschwind schiebt der wind

die wolken aus der sonne, der sperling baut sein

nest, die tochter des priamos schaut hin und wieder

nach dem rechten, das unheil kommt und geht

troja liegt in schutt und asche, über seinen ruinen

zart blüht der mandelbaum, Kassandra, deine

Schwester, hat es immer schon gewusst, schlecht

erging es dir, polyxena, vergebens die liebe

war vom archilleus, rosa leuchtend die blüte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s