mnema #2

denkmäler fallen in den keller, vom sockel

geholt, johannisbeeren reifen zu johannis

des sommers laune treibt die wolken, müde

liegt die armbanduhr auf dem schreibtisch

guantanamera ist zu weit für heute abend, marx

haben wir nicht den bart geschnitten, später

tanzt du auf dem küchenboden, bitter der kaffee

auf deiner zunge, barfuß auf den stufen, erinnerungen

verschieben sich, die zigarre stammt nicht aus kuba

rum hatten wir keinen getrunken, nicht gefahren den

amerikanischen schlitten

Eine Antwort auf „mnema #2“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s