wespen

schwer lag die hitze über der stadt, überfüllt

der radweg zum baggersee, kastanienbäume

wurden gerne aufgesucht, gerne wurden von

dir gespielt die saiten, nicht weit entfernt sind

die parzen, entfernt noch weit der herbst, auf

die aufgesprungenen mirabellen stürzen sich

wespen, barfuß über den asphalt, später laufen

wir an den sonnenblumenfeldern vorbei, in arles

könnten wir wieder sein, bis in die nacht arbeitet

der mähdrescher, später zählen wir die sterne

4 Antworten auf „wespen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s