morgennebel

des morgens nebelschlag ins 

gesicht, greift in die glieder, des 

ahorns rote blätter wärmen nicht

gewandert durch die auen geschwind

kaffeekantaten werden selten gespielt 

das licht erhellt hier und da die küchen

auf sich warten lässt der schein der

sonne, Schwalben haben sich verdrückt

das weite gesucht auch die mauersegler

aufsteigende kälte, liebkosende küsse 

gesucht, ins gesicht treffend

des nebels schlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s