Heißmangel

Das Bier war ihm lieber in Berlin. Hier konnte er immer noch zum Spätkauf gehen, wenn der Durst kam. Und er hatte oft Durst. Seine Frau schimpfte ihn hin und wieder. In letzter Zeit öfters. Doch er verdiente gutes Geld. Arbeitete für ein Ministerium. War dort begehrt. Kam oft erst spät heim. Am Wochenende besuchte er manchmal seine Mutter. Die lebte in Brandenburg. An der Havel. War ihm zu klein gewesen. Zu spießig. Seine Mutter war immer in Brandenburg geblieben. Wie seine Großmutter. Mutter hatte eine Heißmangel betrieben. Keine große Sache. Immer viel Arbeit. Bettwäsche. Tischdecken. Tom hatte den Duft der frischen Wäsche immer gemocht. Tom hatte die Falten von der Mangel immer geliebt. Aber hatte die Kleinstadt immer gehasst. Ist nach dem Abitur sofort nach Berlin gegangen. Hat dann auch in den USA studiert. Das Geschäft der Mutter gab es schon lange nicht mehr. Nur das alte Schild hing noch über dem Fenster. Der Putz viel von den Wänden. Das Haus hatte schon bessere Zeiten gesehen. Jeden Tag hatte sie Wäsche gemangelt. Nur nicht am Sonntag. Urlaub war drin gewesen. Zwei Wochen im Sommer. An die Ostsee. Weiter war sie nie gekommen. Weiter hatte sie nie gewollt. Danach hatte sie wieder aufgesperrt. Heute taten ihr oft die Beine weh. Krampfadern. Vom vielen Stehen. Sie hatte immer gearbeitet. Den Vater von Tom hatte sie früh weitergeschickt. Viel zu früh geheiratet. Viel zu früh das Kind bekommen. Auch heute mangelte sie noch Wäsche. Für Nachbarn. Ihre Rente war knapp. Von Tom würde sie kein Geld annehmen. Dazu war sie zu stolz. Tom durfte nicht wissen, dass sie noch ein wenig dazu verdiente. Tom blieb nie lang in Brandenburg. Früher war er öfters hingefahren. Tom holte noch ein Bier. Wenn er in Brandenburg war, musste er danach immer ein Bier trinken. Der Spätkauf hatte noch auf. Der Spätkauf hatte immer auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s