das blau des himmels nicht zu sehen


das blau des himmels nicht zu
sehen, der schwarze kaffee schlägt
dir aufs gemüt, viel zu mild
schmeckt dir der senf auf der


bratwurst, verloren das blau
nicht gesehen heut den alten
feuerball, auf beutejagd die
elster vor dem fenster, tannen


lehnen sich am zaun an und
warten auf ihre neuen besitzer
fern der blüte steht der barbarazweig
in der vase, nicht zu sehen das blau


der zander im see lacht müde den
angler aus, auf unserer zunge
brennt der obstler, das blau
des himmels nicht zu sehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s