mnema #5

die wolken zeigten ihr schönstes

kleid, tanzten wild im wind, mit den

händen klatschten die pappeln, kinder

umkreisten geschwind, hand in hand

flogen wir, sommerregen meidend

lauschend den erzählungen der alten

kännchen gibt es nicht mehr, ins gesicht

gegerbt des lebens weg, das grabmal

suchen sie nicht aus, schafgarben am

wegesrand, schwer die füße, geschwind

fliegen die wolken dahin, mirabellen

hängen grün im baum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s